Drei Türme an einem Abend

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 3 Minuten

Ausblick von einem Turm in einen Wald Fahrrad im Wald

Ist das nicht ein spektakuläres Foto? Mein Fahrrad ist aber auch eine Augenweide! Wie? Ihr seht auf dem Bild kein Fahrrad? Dann schaut aber noch mal genau hin …

Doch der Reihe nach. Gestern bin ich los, um einen Kumpel in seiner Werkstatt zu besuchen. Aber es war nur die Werkstatt da. Also habe ich mich entschlossen, die Spritztour mit dem Fahrrad etwas auszudehnen: »Ah, da vorn geht es hoch zur Sennhütte. Die Strecke bin ich lange nicht mehr geradelt …«

Die Straße zur Sennhütte ist nicht sehr breit. Im unteren Bereich bietet die Strecke schöne Ausblicke, der überwiegende Teil führt jedoch durch einen Wald. Was aber nicht andeuten soll, dass der Weg schlecht ist; im Gegenteil! Allerdings, auch ein geübter Radler kann bei der Strecke ins Schwitzen kommen. Mit einem E-Bike mag das anders sein. Aber ich besitze keines.

Wie dem auch sei, ich habe geschwitzt, als ich oben an der Sennhütte angekommen bin. Aber nicht, weil es so fürchterlich warm war.

Eine Gaststätte mitten im Wald Die Sennhütte in Bad Pyrmont

Wenn ich schon mal hier bin, kann ich auch mal eben den Spelunkenturm hochklettern. Der Spelunkenturm steht ungefähr 500 Meter von der Sennhütte entfernt. Jetzt wisst Ihr, von wo ich das Fahrrad-Suchbild am Anfang der Seite aufgenommen habe.

Von der Aussichtsplattform des Turms lässt sich aber nicht nur ein Wald, sondern auch unser bezaubernder Talkessel1 bewundern. Keine Ahnung, wie viele Fotos ich von da oben schon erledigt habe. In meinem Fotoalbum klebt eines2, welches kurz vor der Renovierung des Turms entstanden ist. Die Liebesschlösser die auf dem Foto zu sehen sind, haben die Renovierung nicht überlebt. Ich denke aber, dass das der jeweiligen Liebe keinen Abbruch getan hat.

Vom Spelunkenturm bin ich wieder zurück zur Sennhütte und von dort aus Richtung Schellenturm geradelt. Auch diese knapp vier Kilometer lange Strecke verläuft durch den Wald und ist überwiegend asphaltiert.

Im Vordergrund ein Fahrrad und im Hintergrund ein Turm. Fahrrad mit Schellenturm

Wenn das keine Sahneschnitte ist, dann weiß ich es auch nicht. Euch ist schon klar, dass ich mein Fahrrad und nicht den Schellenturm meine?! Also gut. Das da im Hintergrund ist der Schellenturm. Er sieht auf dem Foto relativ unspektakulär aus, gehört aber trotzdem zu meinen Lieblingstürmen. Und auch von dort oben hat man einen herrlichen Ausblick auf Bad Pyrmont, Lügde und die umliegenden Berge.

Geländer im Vordergrund, im Hintergrund zwei Städte umrahmt von Bergen. Ausblick vom Schellenturm

Hach! Ist es nicht betörend schön hier? – Vom Schellenturm bin ich dann den kürzesten Weg zurück ins Tal gefahren, um meine Liebste abzuholen. Gemeinsam sind wir dann noch den Königsberg hoch, zum Bismarckturm gewandert.

Ein Turm umrahmt von unbelaubten Bäumen. Der Bismarckturm in Bad Pyrmont

Ja, ja, das Foto vom Bismarckturm habe ich nicht gestern, sondern schon vergangene Woche aufgenommen. Aber Ihr könnt mir glauben, er hat sich seitdem nicht verändert.

Die Türme habe ich schon unzählige Male besucht; zu 95 Prozent per Pedes. Aber dass ich die drei Türme an einem Tag „erobere“, kommt selten vor. Doch für geübte Wander:innen oder Fahrradfahrer:innen ist das kein Problem. Und wer sich zwischendurch stärken möchte, kann das sowohl in der Sennhütte als auch im Bismarckturm tun. Coronabedingt sind aber beide Lokale zurzeit geschlossen. Deswegen war es uns gestern auch nicht möglich, den Bismarckturm zu erklimmen. Denn der Zugang zur Aussichtsplattform erfolgt über die Gaststätte im Turm.

Und weil es mich immer so artig durch die schöne Landschaft trägt, muss ich es noch mal verewigen …

Ein Fahrrad, im Hintergrund unbelaubte Bäume und dahinter sind Berge zu erkennen. Ist es nicht anmutig?

Update 7. März 2021: Eine kleine Ergänzung zum Text: Wir haben hier nur gute Aussichten!


  1. Den Talkessel habe ich hier schon häufiger beschrieben. Jüngst in diesem Text: Der Central Park von Bad Pyrmont und Lügde↩︎

  2. Hier gehts zum Foto vom Spelunkenturm mit den Liebesschlössern und dem Ausblick auf den Talkessel von Bad Pyrmont und Lügde. ↩︎