Beharrlichkeit

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Eine alte Pflasterung aus Natursteinen in Fischgrätenmuster.

Was ist härter als Fels und weicher als Wasser? Und doch höhlt Wasser den harten Fels aus. Beharrlich.

Ovid

Beharrlich – klingt gut. Beharrlichkeit sollte aber nicht verwechselt werden mit der Sturheit. Denn …

Sturheit ist konstante Beharrlichkeit unter Abschaltung des Gehirns.

Gerhard Uhlenbruck, via

Wobei ich mich bei dem Zitat das Wiewort „konstante“ irritiert. Ist Beharrlichkeit nicht schon eine Konstante?