Yoga erleuchtet

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Beine, Füße und ein Glas Apfelschorle

Heute ist der 1.10.! Erinnert Ihr Euch noch an den 10.1.? Nun, da gab es hier eine Premiere. Ich habe Euch mein erstes, offizielles Selfie präsentiert. Was liegt da näher, als Euch an diesem denkwürdigen 1.10. wieder mit einem Foto von und mit mir zu behelligen.

Apropos behelligen. Das Kunstwerk oben zeigt mich bei der Yoga-Entspannung. Das ist jetzt keine Tautologie. Denn auch wenn Yoga oftmals als Synonym für Entspannung verwendet wird, ist das Üben von Yoga nicht grundsätzlich Entspannung. Oder könnt Ihr Euch vorstellen, dass Mann einzig durch Entspannung an Beweglichkeit, Kraft, Koordination und Achtsamkeit gewinnt? Das aber nur nebenbei.

Zurück zum Stichwort „behelligen“: Seht Ihr jetzt, dass Yoga erleuchtet? Hier erstrahlt sogar die Apfelschorle.