Was ist ein Naturbuch?

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 2 Minuten

Das Naturbuch auf dem Blickwinkel-Weg 2 (B2)

Ich gebe zu, dass mich das bis vor einigen Tagen auch nicht weiter interessierte. Obwohl ich von der Naturbuch-Aktion gehört habe. Ich wusste auch, dass sich eine gute Freundin und ihr Mann daran beteiligt haben. Trotzdem – ich hatte das Waldbuch nicht weiter auf dem Schirm.

Vor ein paar Tagen wurden die Seiten des Buches geliefert. »Das musst du dir angucken!«, meine Kollegin, voller Begeisterung, ließ nicht locker. Und dann hatte ich eine Ahnung davon, wie das aussehen wird – das Naturbuch im Wald.

Sofort dachte ich an besagte Freundin. Sie wird sich das Buch krankheitsbedingt vor Ort leider nicht anschauen können. Mit Erlaubnis der Organisatoren klemmte ich mir die Seiten unter den Arm und zeigte sie ihr. »Sobald das Naturbuch an seinem Bestimmungsort installiert ist, werde ich dir davon Fotos machen«, hatte ich ihr versichert.

Gestern bekam ich die Gelegenheit dazu – noch bevor das Waldbuch heute offiziell vorgestellt wird. Denn auf dem Wanderweg dorthin fehlten noch einige Wegweiser. Und damit die Wandersleute das Buch nicht verfehlen, bat mich meine Kollegin ihr bei der Ausschilderung zu helfen. Was ich selbstverständlich gern gemacht habe – weil´s gerade so entzückend in Strömen regnete.

Und so sieht es also aus, das Naturbuch in Lügde, irgendwo zwischen Elbrinxen und Rischenau.

Rasten und lesen …