They coming from mars

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Ein Acker. Im Hintergrund hellblauer Himmel mit
Wolken.Nicht der Mars. Ein Acker in Wörderfeld.

Bücher-Tipps hatte ich hier schon länger nicht mehr. Dabei habe ich immer mindestens ein Buch am Wickel. Also: Die, die ich jüngst gelesen und regelmäßig in Gesprächen weiterempfehle, bin ich bemüht, auch hier wieder zu präsentieren. Howgh!

Als Johnny Häusler das Buch „Der Marsianer“ im Februar diesen Jahres vorstellte, hatte ich davon noch nichts gehört oder gelesen. Doch als Felix von Leitner seine Begeisterung über den Roman verbloggte, konnte ich schon mitreden (was mir bei Fefe selten vergönnt ist), da ich das Buch bereits inhaliert hatte. Mittlerweile kennt „den“ Marsianer wohl jeder – zumindest als Film.

Nach wie vor, der Roman „Der Marsianer“ von Andy Weir ist ein Klasse für sich. – Was sagt Euch: „The chances of anything coming from mars are a million to one – but still they come!“? Das ist eine Textpassage aus dem Musical „War of the Worlds“. Musik aus meiner Jugend. Hört mal rein. Habt ihr sie erkannt, die Stimme von Richard Burton?