Lügde: Pläne für PSW werden angeblich nicht weiterverfolgt

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Vermauerte und vermooste
ZiegelsteineAuf dem Friedhof der Geschichte?

Kurz notiert: Das geplante Pumpspeicherwerk in Lügde ist vom Eis – beziehungsweise liegt jetzt darauf. Sogar bei heise.de war in der vergangenen Woche davon zu lesen.

[…] Der Baukonzern Hochtief zog einen Schlussstrich unter den Bau eines Pumpspeicherwerks im thüringischen Kyffhäuserkreis. Aktuell könnten sie in Deutschland nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden. Das Energiemarktprogramm der Bundesregierung lasse keine Perspektive erkennen, “die dies wesentlich ändern könnte”. Hochtief wolle sich bei Investitionen in Pumpspeicherwerke zurückhalten. Das gelte auch für Vorhaben in Freden in Südniedersachsen und in Ostwestfalen-Lippe in Nordrhein-Westfalen. […]

heise.de: Energiewende: Investitionsstau bei Pumpspeicherwerken als Energiespeicher Auf der Website psw-lippe.de haben sie schon die Rollladen heruntergezogen. Die bislang dort nachlesbaren Informationen sind nicht mehr zu sehen. Das passt. Anfangs wurde dort nur sehr zeitversetzt und meines Erachtens unzureichend über die Entwicklungsstände berichtet, und nun wird das alles ausgeblendet. Mit Transparenz hat das wenig zu tun.