Blau-Weiß oder Weiß-Blau?

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Von Gertrud Knauer:

Ein
Nistkasten

Am Baum in unserem Garten hängt ein königlich bayrischer Nistkasten, natürlich in den bajuwarischen Farben Weiß-Blau. Vor ein paar Wochen bemerkten wir ein reges Treiben am Kästchen. Und wirklich, es hat sich ein Vogelpärchen in „Bayern“ häuslich niedergelassen. Wir sind gespannt, und freuen uns über unsere Untermieter.

Ein Meisenjunges wird von einem Elternteil
gefüttert

Heute war es dann soweit, der Nachwuchs schaut neugierig und frech aus dem kleinen Guckloch.

Eine kleine Meise schaut aus dem
Nistkasten

Sind es nun Blaumeisen oder Weißblaumeisen?

16. Mai 2014:

Heute Morgen wurden die jüngsten Hausbewohner schon fleißig gefüttert. Was doch so kleine Kerle für einen Appetit haben. Nach fast einer Stunde passierte es. Der erste Jungvogel flatterte aus dem königlich bayrischen Nistkasten, und es folgten noch zwei Geschwisterchen. Ein wunderschönes Erlebnis.

Mama, ich habe immer noch Hunger!

Meisen sitzen sich gegenüber. Es sieht so aus, als würden sie sich
unterhalten

Huch, wo bin ich denn hier gelandet?

Eine kleine Meise im
Efeu.

[Text und Fotos: Gertrud Knauer]