Warum Frauen Handtaschen haben

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Frauengespräche

Oft werde ich gefragt, ob es denn wirklich so gewesen ist, wenn ich hier mal wieder aus dem Nähkästchen plaudere (1). Verblüffend ist, solche Zweifel haben immer nur Frauen. Also liebe Leserinnen: Ja, die Geschichten haben sich so zugetragen. Auch der nun folgende Dialog. Vorausgegangen war eine etwas härter geführte Diskussion mit meiner Kollegin über eine dienstliche Angelegenheit.

Ich dachte nur: Typisch Frau. Warum glauben sie eigentlich so überdurchschnittlich oft im Recht zu sein? Meine Frage gestaltete ich aber etwas wohlwollender: »Woran liegt es, dass ihr Frauen immer recht habt?« Wobei ich mich bemühte, auch der Betonung meiner Worte ein hohes Maß an Leutseligkeit mitzugeben. Die Antwort kam prompt:

»Wir haben Handtaschen.« Ich starrte sie an. »Das liegt an unseren Handtaschen«, wiederholte sie etwas lauter. Wer hätte mit dieser Antwort gerechnet? Meine Kollegin war sich des Punktgewinns sehr wohl bewusst und lächelte milde. Doch trotz dieses „Treffers“ kam mein Rückhand-Return übermännlich schnell: »Wie?! Habt ihr darin euren gesamten Verstand?« »So ist es«, bestätigte sie. »Und was ist, wenn Mann die Handtasche wegwirft?«, wollte ich wissen. »Dann gehen wir in den Hof und picken.« Na dann…

…schönen Sonntag noch.

Lüchte, 4.8.2013

(1) Mehr Nähkästchen-Interieur: