Kurze Rathausgeschichten

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 2 Minuten

Der Marktplatz von Lügde

Ja, das waren noch Zeiten. Wir schrieben das Jahr 2006, die Umgehungsstraße in Lügde war noch mitten im Erstellungsprozess, und dann wurde auch noch das Dach der Kirche Sankt Marien neu eingedeckt. – Jetzt habe ich auch schon fast erklärt, wie ich das Foto oben schießen konnte.

Zusammen mit einem Kollegen durfte ich das Gerüst am Kirchturm bis hinauf auf die oberste Gerüstebene klettern, um von dort oben Fotos „einzufangen“. Für die Sanierung des Daches hatte man den Wetterhahn von der Kirchturmspitze abgebaut. Und so befand sich die oberste Plattform des Gerüstes etwa einen Meter über der Kirchturmspitze. Ein Beweisfoto werde ich nachreichen. (1)

Das am unteren Bildrand zu sehende Gebäude ist das Lügder Rathaus. Als ich kürzlich über den Schlafzimmerblick im Rathaus berichtete und schilderte, aus welchem Raum im Rathaus ich das dazu gehörende Bild der Woche aufgenommen habe, dachte ich mir: Das geht auch noch genauer zu beschreiben. Also: Wenn Ihr noch mal auf das Foto oben schauen wollt – das Fenster, welches besagten Schlafzimmerblick ermöglicht, befindet sich in der mittleren der drei zum Marktplatz gerichteten Dachgauben.

Bleiben wir beim Thema Rathaus. Welche der beiden Aussagen verbindet Ihr mit Eurem Rathaus – Aussage eins: „Ein Pilz bitte!“ oder Aussage zwei: „Gut behütet“? Für das Lügder Rathaus gelten beide Aussagen. Für ein Bild der Woche darf´s auch schon mal ein Pilz sein, quasi das „Pilz der Woche“. Und gut behütet fühlt man sich von den Leuten in unserem Rathaus allemal. Ich muss das wissen, ich habe meinen zweiten Wohnsitz dort.

Ganz großes Kino!, werdet Ihr vielleicht denken. Soll ich Euch was sagen? Ihr habt recht. Ich möchte auch nur auf möglichst unterhaltsamer Weise die Geschichte über die Bilder der Woche und deren Vollversionen fortsetzen.

Lassen wir also die Anspielungen auf das Rathaus und deren Bewohner. Ich werde jetzt auch nicht mit Methaphern wie: „Die Leuchten bei Tageslicht“ oder „Wir können das auch noch größer!“ kommen. Ich mache einfach Schluss für heute.

(1) Update 26.11.2012: Da sind sie! Unten die zwei Fotos von der Kirchturmspitze der Sankt Marien Kirche in Lügde.