Keine Menschen zweiter Klasse « lawblog.de

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Grundrechte können nicht relativiert oder gar aberkannt werden. Weder der Staat noch die moralische Empörung einer (möglichen) Mehrheit der Bevölkerung kann daran etwas ändern.

Udo Vetter

Siehe auch: „Folter - nie heißt nie“, Heribert Prantl

Keine Menschen zweiter Klasse « lawblog.de