Fotostrecke: Chicken Content

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

»…Du kannst mich mal am Allerwertesten lecken!« »Hä?!«

Abfallprodukte können mitunter sehr interessant sein. Auch die Fotostrecke „Chicken Content“ ist eigentlich ein Abfallprodukt. Denn die Fotos sind Teil einer Serie mit dem Titel „Phool“. Und „Phool“ wiederum ist ein Beitrag zur Aktion „Offene Gärten in Lippe 2011“.

Je öfter ich vor Ort war, um Fotos für den Beitrag zu schießen, je mehr haben mich die Nebendarstellerinnen, die Hühner, in ihr Herz geschlossen. Ja, ich spüre das – weil: Machen wir uns nichts vor, in jedem Mann steckt auch ein Hahn.

Irgendwann, die Hühner waren für mich längst zu den heimlichen Hauptdarstellerinnen geworden, dachte ich mir: Alle Welt redet von „Cat Content“, da halte ich doch einfach mal dagegen. „Cat-Content“ war gestern, „Chicken-Content“ ist hip!

Wie die meisten meiner Bildstrecken, werde ich auch diese fortführen (zumindest so lange, wie ich der einzige fotografierende Hahn im Stall von Phool bin). Jetzt gebe ich aber ab, an die Fotostrecke: Chicken Content.