Vorfreude

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Verschneite
Bäume

Wir kennen das ja: Noch bevor der Frühling mit voller Wucht über das Land hereinbricht, muss er weg – der Winterspeck.

Ein probater, allgemein anerkannter Lösungsansatz ist schnell gefunden: Sport. Wo macht man Sport? Selbstverständlich nur in einem Fitnessstudio. Das sind diese Einrichtungen, bei denen man, um sich bewegen zu dürfen, Eintritt zahlt.

Ich bin da mal wieder klar im Vorteil. Bei mir schmeißt mir die vom Fachbereich Winter zuständige Sachbearbeiterin Frau Holle die Hanteln direkt vor die Haustür. Im Abstand von manchmal nur sechs Stunden hat sie mich in den vergangen Wochen zum schieben, drücken, stemmen und werfen genötigt.

Der Vorteil: Für diesen Sport zahle ich keinen Cent Eintritt. Für mich als leidenschaftlicher Lipper ist das ein 77,5-KG-Langhantel Argument.

Und Leute, sobald die Sonne höher am Himmels steht und ich wieder die Gartenarbeit aufnehme, werdet ihr staunen! Den Volker mit seinen selbstgekürzten Hot Pants, mit freiem, schweißnassen und schneeweißen Oberkörper – den kennt ihr ja schon. Aber dieses Jahr verspreche ich euch:

Arme wie Keulen und Beine wie Säulen! Selbst Conan der Barbar käm´ mit mir nicht klar!

Nur mal so – als Vorfreude…