Fotos von der Moos-Probe

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Ein Löwenkopf, aus dem Bühnenbild von Dinner for
One

Na ja, die Fotos die ich vorhin hochgeschoben habe, sind kaum geeignet, um sie auf Flyern & Co.KG abzudrucken. Aber wie ich kürzlich schon erzählt habe, es war für mich nicht leicht, sie zu schießen.

Und außergedem ist das hier Internet – das lebt.

Was ich aber noch verzählen wollte: Keines der Fotos ist gestellt. Und ich habe bewusst Bilder herausgesucht, die lebendiger wirken. Viele Bilder sind daher unscharf und/oder falsch belichtet. Ich bin leider oft nicht schnell genug mit den Kamera-Einstellungen mitgekommen.

Bei der Auswahl der Fotos ist mir noch mal deutlich geworden, wie klasse die Laien-Schauspieler der Elbrinxer-Dorfbühne ihre Rollen über große Strecken spielen. Ich stelle mir das enorm schwer vor, auf der Bühne zu stehen, gerade keinen direkten Einsatz zu haben und dennoch nicht auszusehen, als wäre ich ein steifes Möbelstück.

Auch das, also die Charakter-Arbeit und die Arbeit der „Inaktiven“, habe ich versucht in der Dia-Show herauszustellen.