Ein Bild gehört davor!

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 2 Minuten

Blaue und rote
Blüten

»Vor jedem Text sollte ein Bild stehen. Denn wenn ein Bild davor steht, lese ich den Text eher.«

Ja, so ähnlich habe ich auch mal argumentiert – ziemlich lange und hartnäckig sogar. Heute sehe ich das wesentlich entspannter. Schon allein aus dem Grund, weil ich auch mal spontan etwas raushauen möchte, wofür mir vielleicht gerade ein passender Hingucker fehlt.

Bei soheit.de kommt noch eine anderes Phänomen hinzu. Einige Zuschauerinnen und Zuschauer werden es bemerkt haben. Auf diesem Sender passiert es immer mal wieder, dass das Bild nicht zum Ton passt. Dann fahren wir hier zweigleisig – Hiebwort: „Multimedia“. Die einen können den Text inhalieren, die anderen mögen sich am Foto ergötzen.

Und wenn wir nix zu sagen haben, zücken wir gelegentlich auch die „Störungsgrafik“. Zurzeit arbeiten wir fieberhaft an einem neuen Piep-Pfeif-&-Quietsch-Ton, für die auditive Untermalung.

Ihr meint ich sei abgedreht? Hach, dann schaut Euch doch mal die Hochglanzdruckwerke von einigen Marketing-Experten genauer an:

Da liest man eine Überschrift wie zum Beispiel: „Wandern im wunderschönen X-Land“ und dazu ist ein überbreites Foto mit picknickenden Leuten auf einer großen Blumenwiese am Waldesrand zu sehen. Ob groß oder klein, sie strahlen, als wäre Zahncreme das Thema. Fast möchte man glauben, im Hintergrund den kleinen Waldbach gurgeln zu hören, so verträumt scheint die Landschaft.

Der Haken: Kein einziger X-Lander kann sich erklären, wo in X-Land das Foto entstanden ist. – Soheit zum Thema Bilder und Text.

Schönen Montag noch!