Die Osterbotschaft

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Ein brennendes
Osterrad

Heute rollen sie wieder – die Osterräder. Der Osterräderlauf ist nicht neu. Er ist alt – seeehr alt. Wenn etwas so alt ist, dann kommt´s auch nicht mehr drauf an. Was zählt, ist allein die Verzückung beim Inhalieren des Odems der Geschichte. Das ist eine Erklärung.

Dem uralten Reglement zur Folge gibt es, wenn die Osterräder sich ein gutes Rennen geliefert haben, eine gute Ernte. Das ist ein weiterer Grund dafür, dass am Ostersonntag so viele Menschen nach Lügde pilgern. Denn statt das Geld der dubiosen Frau mit der Glaskugel hinterherzuwerfen, oder verzweifelt sämtliche Wetterportale im Netz abzugrasen, befragen viele Menschen seit jeher lieber die Osterräder – wofür ich volles Verständnis habe.

So viel wollte ich gar nicht schreiben. Aber einfach nur „Frohe Ostern“ zu wünschen, finde ich zu öde. Man muss sich doch auch was zu sagen haben. In diesem Sinne:

Frohe Ostern!