Ein Blick über den Tellerrand

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Ein
Sternenhimmel

Ja, die Finanzkrise ist das Thema. Wie schlimm wird es? Sind wir noch zu retten? In seinem Beitrag „Die visualisierte Finanzkrise“ kommt Rouven zu dieser Schlussfolgerung: »Danach hilft nur noch weinen und vom Planeten verabschieden.«

Nun mag man mich für makaber halten, aber ich finde das eine interessante Überleitung zum Thema „Internationales Jahr der Astronomie 2009“.

Nichts zeigt mir klarer wie winzig mein Wissen ist, als ein nächtlicher Himmel voller Sterne. Und gleichzeitig wird mir bewusst, dass ich mich viel zu oft, viel zu wichtig nehme. Ohne Zutun habe ich dann ein Gefühl für den Begriff Demut.

Synonyme für Demut sind Bescheidenheit und Anspruchslosigkeit.

Übrigens, das Foto habe ich von Andreas. Eines seiner unzähligen Hobbys ist die Astronomie. Auf seiner Website hat er nicht nur solche Fotos, sondern auch hervorragende Beobachtungsberichte zu seiner Astrofotografie veröffentlicht.

Mehr zum Jahr der Astronomie: www.astronomie2009.de