Verschrobene Typen

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Buch Tipp

Was dem einen sein Fernseher, ist dem anderen sein Buch. - Oder so. Darum heute mal wieder etwas aus der Reihe “unerbetene Buch-Tipps”.

Der Autor: Daniel Kehlmann

Ich mag seine Schreibe. Er arbeitet nicht mit unnötig aufgeblähten oder verknoteten Sätzen; auch nicht mit überflüssiger Wortakrobatik. Sein Stil beweist, dass eine klare, einfache Sprache der Geschichte nicht die Spannung oder den Spass nimmt. Im Gegenteil.

#### Ich und Kaminski

Der Titel verrät schon einiges über einen der beiden Hauptakteure. Er heißt Sebastian Zöllner, ist jung, maßlos von sich überzeugt und einfach nur peinlich. Sein “Roman-Partner” Manuel Kaminski ist Maler, alt, und lebt anscheinend schon in der Eingangshalle des Nirwanas

[Ich und Kaminski bei de.wikipedia.org]

#### Die Vermessung der Welt

Wer schon immer mal wissen wollte, was solche Genies wie Alexander von Humboldt und Carl Friedrich Gauß für Charaktertypen waren, der kann sich das aus der Lektüre “Die Vermessung der Welt” herausarbeiten. Lehrreich, herrlich!

[Die Vermessung der Welt bei de.wikipedia.org]