Für dich - tausendmal!

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 1 Minute

Im Vordergrund ein Acker, im Hintergrund Hügel, darüber viele
Wolken

Für mich sind das die drei Schlüsselwörter in dem Roman Drachenläufer von Khaled Hosseini.

Afghanistan. Amir und Hassan sind Freunde. Beide wachsen sie ohne Mutter auf. Amir ist Paschtune, Hassan Angehöriger der Hazara. Amir wächst in gutbürgerlichen Verhältnissen auf. Hassan lebt mit seinem Vater auf dem gleichen Grundstück in einem kleinen Häuschen. Amir geht zur Schule, Hassan nicht. Nach der Schule lässt Hassan sich gern von Amir Geschichten vorlesen, vor der Schule bereitet er Amir das Frühstück…

Amir tut viel, um die Anerkennung seines Vaters, Baba, zu gewinnen. Dem Vater, ist die Freundschaft der beiden Kinder wichtig. Gern würde er sehen, wenn Amir ein bisschen mehr wie Hassan wäre…

Viele Hürden für eine Freundschaft… Ein absolut bewegendes Buch!

Für dich - tausendmal!

Wer gern mehr zur Geschichte lesen möchte, dem empfehle ich nicht dem Link zu folgen, sondern das Buch zu lesen.