Beute-Blogger im Radio

  • Von
  • ·
  • Geschätzte Lesezeit 2 Minuten

Türschild mit der Aufschrift: Radio
Lippe

Montag, ein Anruf: »Ja, hier Teja Adams von Radio Lippe. Wir möchten etwas zum Thema Bloggen bringen. Passend dazu suchen wir einen Blogger aus Lippe.« Jo, den hatten sie nun gefunden. Ich würde mich zwar nur als “Blogger Milde Sorte” bezeichnen, aber ich bin neugierig.

Also - Termin: Donnerstag, 24. Juli 2008, in Detmold - bei Radio Lippe.

Auf dem langen Ritt nach Detmold habe ich mich gefragt, was ich dem guten Teja Adams eigentlich noch erzählen soll. Denn nachdem ich mir auf den Seiten von Radio Lippe sein Profil angesehen habe, war mir klar, ich könnte mich auch wieder unter meinen Stein zurückziehen.

Ein Mann im
Tonstudio

In der “guten Stube” gab es für den schüchternen Beute-Lipper erstmal eine nette Plauderei zum Aufwärmen. Irgendwann legte Teja Adams dann doch den Hebel um und meinte nur so etwas wie: »Kamera läuft!«

Herrje, da bin ich schon so´n alter Knochen und habe immer noch Bammel in solchen Situationen. Was habe ich da bloß für ein Gestammel abgeliefert? Morgen Vormittag wollen sie es bringen. Ich glaube, ich schließe mich bis Mittag in meinem Büro ein.

Als ich angefangen habe zu bloggen, ging es mir ähnlich. Aber ich habe weiter gemacht. Wieso?

Fazit:

Es hat Spass gemacht! Vielen Dank Teja Adams! Danke Radio Lippe! Und ich hoffe, das der Radio-Beitrag hilft, noch mehr Lipper zum Bloggen zu motivieren (trotz meiner Stotterei). Auf nach lippeblogs.de!

Ach ja, Teja Adams wird mir den Radiomitschnitt als Datei zuschicken. Sobald ich die habe, binde ich sie hier noch ein.